Skip to main content

Die Repetierbüchse

Die Repetierbüchse – Das Jagdgewehr

Für Jäger in Deutschland ist die Jagd auf Schalenwild, und dabei besonders auf Reh- und Schwarzwild die beliebteste Jagdgelegenheit. Besonders populäre Jagdarten sind  dabei der Ansitz, die Pirsch und natürlich die Gesellschaftsjagd. Doch welches Jagdgewehr ist dabei am besten geeignet?Die Auswahl an Jagdgewehren ist groß – der Handel wie Frankonia bietet dabei dem Jäger verschiedene Repetierbüchsen und Kombinierte als Jagdgewehre zum Kauf an. Ein Entscheidungskriterium ist natürlich der persönliche Geschmack. Was für den einen Jäger komfortabel ist, muss der andere nicht mögen. Für die Jagd auf Schalenwild empfehlen wir eine Standardrepetierbüchse. Neben einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis bietet sie die beste Abdeckung der Jagdzweck-Bedürfnisse. Standardrepetier-Büchsen sind nicht ohne Grund die am häufigsten genutzten Jagdbüchsen.

Repetierbüchse – Einfach und Sicher

Eine Repetierbüchse besticht durch ihre Einfachheit. Ein schlichtes aber effektives Mehrfachladesystem, dass beim Öffnen und wiederholtem Schließen der Kammer automatisch nachlädt und durch Drehen des Repetierhebels direkt den Verschluss über die Verschlusswarzen verriegelt zeichnet die Repetierbüchse aus. Das Gewehr kann geöffnet und für jeden Mitjäger sichtbar sicher transportiert werden, wenn sich keine Patrone in der Kammer befindet. Über ein Einsteckmagazin lässt sich das Laden und Nachladen sehr schnell und simpel lösen. Ein Handgriff genügt, und die Waffe ist gesichert – dies passiert über eine Sicherung am Kolben. Das Abfeuern einer Repetierbüchse passiert durch ein einfaches Abzugsystem, das einen Stecher überflüssig macht. Ein Wort zur Handhabungssicherheit: Hier ist der Jäger gefordert – er muss seine Waffe beherrschen. Gerade unter Stress bzw. Aufregung bei der Jagd. Daher unsere Empfehlung: Je einfacher die Waffe, desto einfacher der Schuss. Die Einfachheit macht die Standardrepetierbüchse daher so interessant, neben dem schon erwähnten Preisvorteil.

Repetierbüchsen bei Frankonia

Eine große Auswahl an Standardrepetierbüchsen gibt es bei Frankonia, so zum Beispiel das Savage Arms 10FCP-SR. Sie besitzt einen gefluteten 57-cm lauf mit Mündungsgewinde 5/8″x24 und einen Kunststoffschaft mit Alubettung (Accustock) sowie eine Base zur Zweibein-Aufnahme. Die Savage Arms von Frankonia hat eine Gesamtlänge von 113 cm und wiegt 3,4 kg.Frankonia bietet außerdem eine große Anzahl von Sauer 101-Repetierbüchsen – vom Einsteiger Modell S 101 Classic bis zur Repetierbüchse 101 Forest mit Visier. Außerdem ist eine Vielzahl von Sauer Repetierbüchsen mit Zielfernrohr im Angebot.

Repteierbüchse im Film